Änderungen und Irrtümer vorbehalten
Es ist immer schwierig jemanden zu finden, der über unsere Wanderungen einen kurzen Bericht verfasst. Da kam mir die Idee, die derzeit viel diskutierte KI (= künstliche Intelligenz) einzusetzen und zu beobachten, wie sie unser Problem vereinfachen kann. Mit ein paar Hinweisen zu unserer Wanderung am Dienstag (z.B. Ort, Beteiligte, Gegend) wurde von dem Programm folgender Text ausgespuckt: Bericht zur Wanderung am 25.04.2023 Willkommen bei den Penzinger Senioren! Wir sind eine Gruppe von aktiven und unternehmungslustigen Menschen, die das Leben in vollen Zügen genießen. Unsere Wanderungen sind ein wichtiger Bestandteil unseres Programms, da sie uns nicht nur körperlich fit halten, sondern auch die Möglichkeit bieten, die Schönheit der Natur zu erleben und neue Freundschaften zu schließen. Am 25.04.2023 haben wir uns auf eine Wanderung zum Ramsacher See begeben. Mit 13 Teilnehmern und einem treuen Hund an unserer Seite machten wir uns auf den Weg. Die Wegstrecke betrug ca. 6 km und führte uns durch malerische Waldwege. Obwohl der Regen in den Tagen zuvor stark aufgeweicht hatte und Pfützen und kleine Seen unseren Weg säumten, hatten wir Glück mit dem Wetter. Der Vormittag während unserer Wanderung war trocken mit Sonnenschein, was unsere Stimmung noch mehr beflügelte. Leider konnte unser geplanter Führer Peter nicht dabei sein, aber wir hatten zwei Ersatzführer Franz und Wolfgang zur Hand. Obwohl sie anfangs einige Probleme bei der Wegfindung hatten, konnten sie dank des GPS-Einsatzes das Ziel "Ramsacher See" finden. Die gesamte Wanderzeit betrug knapp 2 Stunden und als wir zurückkamen, zogen dunkle Regenwolken auf und es begann zu regnen. Doch das konnte unsere gute Stimmung nicht trüben - im Gegenteil! Wir waren alle froh darüber, dass wir die schöne Wanderung unternommen hatten. Als Abschluss des Tages fuhren wir zum Gasthof Probst in Weil, wo wir ein schmackhaftes Mittagsmahl genossen und unsere Erlebnisse während der Wanderung austauschten. Alle Teilnehmer waren begeistert von der schönen Wanderung und freuen sich schon auf die nächste Tour mit den Penzinger Senioren! Also, so schlecht ist das Ergebnis doch gar nicht. Ich bin gespannt auf eure Kommentare. Herzliche Grüße Sigi Löffler PS: Die Bilder wurden ebenfalls durch „KI“ (mit einigen Vorgaben) erzeugt.
Es ist immer schwierig jemanden zu finden, der über unsere Wanderungen einen kurzen Bericht verfasst. Da kam mir die Idee, die derzeit viel diskutierte KI (= künstliche Intelligenz) einzusetzen und zu beobachten, wie sie unser Problem vereinfachen kann. Mit ein paar Hinweisen zu unserer Wanderung am Dienstag (z.B. Ort, Beteiligte, Gegend) wurde von dem Programm folgender Text ausgespuckt: Bericht zur Wanderung am 25.04.2023 Willkommen bei den Penzinger Senioren! Wir sind eine Gruppe von aktiven und unternehmungslustigen Menschen, die das Leben in vollen Zügen genießen. Unsere Wanderungen sind ein wichtiger Bestandteil unseres Programms, da sie uns nicht nur körperlich fit halten, sondern auch die Möglichkeit bieten, die Schönheit der Natur zu erleben und neue Freundschaften zu schließen. Am 25.04.2023 haben wir uns auf eine Wanderung zum Ramsacher See begeben. Mit 13 Teilnehmern und einem treuen Hund an unserer Seite machten wir uns auf den Weg. Die Wegstrecke betrug ca. 6 km und führte uns durch malerische Waldwege. Obwohl der Regen in den Tagen zuvor stark aufgeweicht hatte und Pfützen und kleine Seen unseren Weg säumten, hatten wir Glück mit dem Wetter. Der Vormittag während unserer Wanderung war trocken mit Sonnenschein, was unsere Stimmung noch mehr beflügelte. Leider konnte unser geplanter Führer Peter nicht dabei sein, aber wir hatten zwei Ersatzführer Franz und Wolfgang zur Hand. Obwohl sie anfangs einige Probleme bei der Wegfindung hatten, konnten sie dank des GPS-Einsatzes das Ziel "Ramsacher See" finden. Die gesamte Wanderzeit betrug knapp 2 Stunden und als wir zurückkamen, zogen dunkle Regenwolken auf und es begann zu regnen. Doch das konnte unsere gute Stimmung nicht trüben - im Gegenteil! Wir waren alle froh darüber, dass wir die schöne Wanderung unternommen hatten. Als Abschluss des Tages fuhren wir zum Gasthof Probst in Weil, wo wir ein schmackhaftes Mittagsmahl genossen und unsere Erlebnisse während der Wanderung austauschten. Alle Teilnehmer waren begeistert von der schönen Wanderung und freuen sich schon auf die nächste Tour mit den Penzinger Senioren! Also, so schlecht ist das Ergebnis doch gar nicht. Ich bin gespannt auf eure Kommentare. Herzliche Grüße Sigi Löffler PS: Die Bilder wurden ebenfalls durch „KI“ (mit einigen Vorgaben) erzeugt.
Irrtum vorbehalten